Der Käfer

Betrifft den Beitrag von Herrn Jan Drebes zum Thema „Umstiegsprämien für Dieselfahrer“ (RP – 18. September 2018)
Leider komme ich erst heute dazu, diesen Beitrag zu kommentieren. Ich komme zu dem Schluss, dass Jan Drebes noch sehr jung sein muss und die Motortechnik im VW-Käfer (1938-2003) nicht kennt. Der Käfer war immer mit einem Ottomotor, in der Ausführung als luftgekühlter Boxermotor ausgestattet.
Deshalb finde ich es unpassend, den Käfer in der Grafik als stellvertretend für die „Edelschmutzfinken“ darzustellen. Fast schon diskriminierend.
Nebenbei: Es fällt mir als Leser seit einiger Zeit häufiger auf, dass Bildbeiträge wahllos aus den Archiven verwendet werden und vielfach eine Situation irreführend darstellen. Von Druckfehlerteufeln, die sich dank der Digitalisierung immer häufiger einschleichen, ganz zu schweigen. Für das Korrekturlesen gibt es heute wohl kein Zeitfenster mehr.
Ich grüße Sie freundlich,
Gerd Berßelis,  Neuss

Dieselskandal und Käfer – Geht das ? RP vom 18.9.2018
Advertisements

Autor: hansberndulrich

born 1950, university degree in mathematics, physics. Interested in all topics of natural science, history, politics and economics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.